anmelden | registrierenImpressumDatenschutz

RAFIX 22 QR / RAFIX 22 FSR Schutzkragen

Zusätzliche Produktinformationen Technische Daten einblenden
Kurztext Bestell-Nr.  
Schutzkragen für Not-Halt RAFIX 22 QR / RAFIX 22 FSR 5.00.456.002/0000 auf das Anfrageformular setzen

Schutzkragen schützen den Taster gegen unbeabsichtigte Betätigung und Beschädigung. Sie bieten zusätzlich den großen Vorteil, dass sie mit zwei Schrauben direkt mit der Frontplatte verschraubt werden, also ohne mechanische Verbindung zum Betätiger/Not-Halt. Das bedeutet zusätzliche Sicherheit, denn seitliche Krafteinwirkungen werden nicht auf das Gehäuse des Betätigers übermittelt.

Bei der Verwendung eines Schutzkragens ist der Entwurf der EN ISO 13850, Kapitel 4.3.9 und 4.5.1 zu beachten.

Häufiges Ergänzen und Umrüsten von Anlagen und Maschinen sorgt für enger werdende Bewegungsräume des Bedienerpersonals. So kommen vermehrt unbeabsichtigte Betätigungen von Not-Aus und Not-Halt Taster vor. Das führt zu Stillstandzeiten im Prozess und zu erhöhten Analysezeiten. Noch gravierender ist direkte mechanische Einwirkung. Gerade in produzierenden Applikationen kann ein exponiert sitzender Not-Halt schnell betätigt werden, und das verpflichtet zum sofortigen Stopp der Maschine. Die Folge dessen sind hohe Produktionsausfall-Kosten.